Geschichte

Zuverlässigkeit, Qualität und Sicherheit waren schon immer die vorrangigsten Ziele der Firma Bäuml-Reisen GmbH. Im Jahre 2012 jährt sich die Firmengründung durch Hr. Johann Bäuml im Jahre 1952 nunmehr zum 60igsten Mal.

Mit der damaligen Übernahme eines kleinen Fuhr- und Busunternehmens aus Neustadt begann unsere Firmengeschichte. Neben der Personenbeförderung war man in den Anfängen auch noch mit einem Lkw in der Güterbeförderung engagiert. In der Ausbauphase der 60iger Jahre wurden auf dem Sektor Personenbeförderung die Geschäftsfeldererweitert. Ende der 60iger Jahre hatte die Fa. Bäuml bereits vier Busse im Einsatz.

Förderlich für das damalige Wachstum war der Werksverkehr für die Firma Audi AG sowie die Schülerbeförderung nach Abschluss der Schulreform. Neben diesen Betätigungsparten wurde der Ausflugsverkehr und der Gelegenheitsverkehr in der Firma weiter gefördert.

Ein neues Gesicht bekam die Firma Bäuml im Jahre 1977, als man mit einem eigenen Reiseprogramm auf den Markt kam. Auf Initiative und Mitarbeit des jetzigen Firmeninhabers Gerhard Bäuml kamen Ausflugs- und Badefahrten zu den Betätigungsbereichen Werks- und Schulbusverkehr. Um dieses Wachstum kompensieren zu können, musste der Fahrzeugpark um weitere zwei Busse aufgestockt werden.

Auf sechs Fahrzeuge war nunmehr der Fuhrpark angewachsen. Im Jahre 1982 übernahmen nun der schon seit langem zum Wohle der Firma Bäuml tätige Gerhard Bäuml den Betrieb vom Vater Johann Bäuml. Vor allem auf dem Sektor Bustouristik sah der neue Eigentümer den Wachstumssektor der Zukunft.

Bade- und Urlaubsfahrten nach Spanien, Italien und Griechenland gehörten von nun an zum festen Touristikprogramm der Firma Bäuml Reisen. Dies gab einen weiteren Aufbau- und Wachstumsschub für das Firmenkapitel.
Weiteren Auftrieb ergab der Einstieg in den öffentlichen Personennahverkehr im Jahre 1994 nach Gründung der Regionalverkehrsgesellschaften. Durch den Beitritt im Jahr 1995 zur Verkehrsgemeinschaft Altmühltal "VGA" und im Jahre 1996 zur Verkehrsgemeinschaft Kelheim "VLK" ergaben sich weitere festigende Strukturen für die Firma Bäuml.
Eine ganz besondere Entwicklung nahm die Firma Bäuml mit Beginn der Bauarbeiten im Jahre 1996 für einen neuen Betriebshof.
Auf dem eigenen Gelände nördlich des Raiffeisen Lagerhauses wurden Voraussetzungen für ein modernes Verkehrsunternehmen geschaffen. Eine Fahrzeughalle mit allen notwendigen technischen Wartungs- und Pflegeeinrichtungen sowie Wohn- und Geschäftsräumen konnten im Jahre 1997 zum 45jährigen Bestehen in Betrieb genommen werden.

Eine zweckmäßige und fahrzeugspezifischabgestimmte geräumige Anlage mit Hallen- und Freistellplätzen sowie Büro- und Personalräume prägen seit 1997 Lobsing in Richtung Nord/West. Übrigens ist seit 1997 bereits die dritte Bäuml-Generation, mit Gerhard Bäuml jun. und Frau Bianca, im Unternehmen tätig.

Mit Qualität, Zuverlässigkeit und Herzlichkeit sollen die Gäste und Kunden als Reiseteilnehmer bei unseren Reiseveranstaltungen bedient werden.